Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wappen der 3./191Die 3. Kompanie des Panzergrenadierbataillon 191 ist aus der 3./PzGrenBtl 193, die am 01.04.1959 aufgestellt wurde, Im Zuge der Heerestruktur 4 hervorgegangen. Bis sie 1980 umbenannt wurde, bildete die Kompanie als Ausbildungskompanie Soldaten in der Grundausbildung für das Bataillon aus. Seit dem 01.01.1981 war sie die dritte Kampfkompanie des Bataillons mit einem Ausbildungs- und Einsatzauftrag.

Die Besonderheit dieser Kompanie dokumentierte sich in ihrer abweichen Bezeichnung und ihrem eigenem Kompaniewappen. Die 3./PzGrenBtl 191 gehörte lediglich im Frieden zum PzGrenBtl 193, im Mobilmachungsfall bildete die 3. Kompanie mit Ihren zwei Schwesterkompanien das dann aufzustellenden PzGrenBtl 191. Die Kompanie hatte somit "zwei Kommandeure".

Die Kompanie nahm an zahlreichen Übungen und Truppenübungsplatzaufenthalten im In- und Ausland teil und war nach der Entlassung ihrer letzten Wehrpflichtigen am 30.09.1989 mit der Umgliederung zu der neu zu bildenen Unteroffiziersschule des I. Korps beauftragt, die aus dem PzGrenBtl 193 hervorging.

Damit hatte die Kompanie im Rahmen des Bataillons über 31 Jahre lang ihren Teil zum Frieden in Freiheit beigetragen.

Durch die Umgliederung in die Heeresstruktur 4, wurde am 01.10.1980 aus der 4./193 die 3./193. Die bisherige 3./193 wurde in die 3./191 umbenannt und die 4./193 musste neu aufgestellt werden.

 

Chronik des Wappen der 3./191

Das Wappen der 3./PzGrenBtl 191 enthält das Divisionsabzeichen der ehem. 16. Panzerdivision (ehem. 16. InfDiv) als Bezug zum Standort Münster.

Die 16. InfDiv wurde im Oktober 1934 in Münster unter der Tarnbezeichnung „Kommandant von Münster“ als Division der 1. Welle aufgestellt. Am 15. 10. 1935 erfolgte die Umbenennung in 16. Infanteriedivision. Am 06. 08. 1940 begann die Umgliederung zur 16. Panzerdivision.

Die 16. PzDiv ging in Stalingrad unter, wurde Mitte 1943 neu aufgestellt und kapitulierte bei Kriegsende im Raum des heutigen Tschechiens.

Das erste Nachkriegstreffen fand am 02. und 03. Mai 1953 in Münster statt.Ein Gedenkstein steht an der Münzstraße in Münster.

 

 

ab 01.10.1980 umbenannt in 3./191

Kompaniechefs   Kompaniefeldwebel  
1980 - 1987 Hauptmann Brockmann 1980 - 1986 Hauptfeldwebel Meier
1987 - 1990 Hauptmann Reichelt 1986 - 1990 Hauptfeldwebel Benthaus

 

 

1986


Ihre Beiträge, Bilder und Ergänzungen

Sie möchten Beiträge und Fotos zu dieser Seite beisteuern?
Gerne nehmen wir Ihre Anregungen, Texte und Bilder entgegegen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.
Sie möchten Mitglied im Kameraden- und Freundeskreis e.V. werden? Nutzen Sie bitte unsere Formulare.

 

 

 

 

   

Aktuelle Termine  

   

Nächste Veranstaltungen  

14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


14.12.2017

Jahresabschlussfrühstück

Jetzt anmelden!


17.11.2017

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag.

Jetzt anmelden!


   

Aktuelles Mitteilungsblatt 08-2017  

   

Neuester Gästebucheintrag  

Liebe Kameraden, nach langer Zeit der Odyssee bin ich in die Lützow - Kaserne zurückgekehrt. Mein kurzes Intermezzo nutze ich, um am Volkstrauertag 2017 unseren Kameraden des IR I, des PzGrenBtl 193 und der HUS I / USH zu gedenken, die bereits von uns gegangen sind. Dran Drauf Drüber Heiko Perlitz, Oberstleutnant im DEU / NL Korps(aktiv)
   

Haben Sie noch Fotos?  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

   

Letzte Änderung  

   
© ALLROUNDER